Ausbildungskrankenhaus



Wolfgang Müller MAS, Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Alfred Pritz (Rektor SFU), Prim. Dr. Manfred Krenn (Ärztlicher Leiter des DOKH), MMag. Bernhard Tschrepitsch (Gesellschafter des DOKH)

Deutsch-Ordens-Krankenhaus Friesach wird Uni-Ausbildungsspital

 

Ein Hauch von Internationalität wird künftig durch das altehrwürdige Deutsch-Ordens-Krankenhaus in Friesach wehen. Das Spital kooperiert künftig mit der Medizinischen Fakultät der Sigmund Freud Privatuniversität (SFU) und wird eines ihrer Ausbildungskrankenhäuser.


Die Sigmund Freud Privatuniversität wurde 2003 mit dem Schwerpunkt Psychotherapiewissenschaft in Wien gegründet. 2007 kam eine Fakultät für Psychologie dazu. Ab 2009 erfolgte dann der Wandel von einer „Spartenuniversität“  zu einer „Schwerpunktuniversität“. Im vorigen Jahr wurde das Lehrangebot um den Studiengang Humanmedizin erweitert, seit heuer kann man auch Rechtswissenschaften an der SFU studieren. Die Sigmund Freud Privatuniversität war von Beginn an sehr international ausgerichtet. 2006 wurde in Paris ihre erste „Filiale“ gegründet, es folgten Ljubljana (2013),  Berlin (2013), Mailand (2014), Linz (2015) und Bregenz/Bodensee (2016).