Deutsch-Ordens-Spital Friesach auf der Gesundheitsmesse



Vom Ultraschall bis zur Fußdruckmessung: Das Deutsch-Ordens-Krankenhaus Friesach informiert von 11. bis 13. November wieder auf der „Gesund Leben“-Messe in Klagenfurt. Zahlreiche Vorträge informieren über die medizinischen Schwerpunkte. 

Es ist bereits Tradition, dass das Deutsch-Ordens-Krankenhaus Friesach auf der „Gesund Leben“ in Klagenfurt über seine medizinischen Schwerpunkte informiert. Interessierte Besucher sind herzlich auf dem Stand in Halle 1 willkommen: Wie jedes Jahr erwarten sie medizinische Informationen.
Fachärzte aller medizinischen Fachbereiche stehen für Fragen gerne zur Verfügung: Die Interne Abteilung ist am Freitagnachmittag präsent, Samstagvormittag  informieren die Unfallchirurgen über ihre Schwerpunkte; Samstagnachmittag die Radiologen. Sonntagvormittags sind die Anästhesisten sowie Sonntagnachmittags die Allgemeinchirurgen vertreten.
Medizinische Vorträge in der Gesundheitslounge runden das abwechslungsreiche Programm des Deutsch-Ordens-Krankenhauses ab: Freitag (14.00 Uhr) spricht Prim. Dr. Felix Waidmann über die Volkskrankheit Bluthochdruck; Samstag (12.00 Uhr) informiert der ärztliche Leiter Prim. Dr. Manfred Krenn über Therapien bei Knieschmerzen. Sonntag (15.00 Uhr) spricht OA Dr. Friedrich Bergner über die Magenschlauch-OP bei massivem Übergewicht. 

Das Deutsch-Ordens-Krankenhaus auf der „Gesund Leben“: 11. bis 13. November, 09-18 Uhr. Halle 1, Stand D15.

Kontakt:
Jasmine Gesson
Sekretariat der Geschäftsführung
A.Ö. Krankenhaus des Deutschen Ordens Friesach GmbH
St. Veiter Straße 12
9360 Friesach
Tel: 04268-2691-2104
www.dokh.at