Abteilung für Chirurgie

Die hohe Kunst der kleinen Schnitte

„Minimal invasiv“ nennt man eine Operationstechnik, über die man durch winzige Türen in den Körper gelangt. „Knopflochchirurgie“ sagt der Volksmund dazu. Der Vorteil für den Patienten? Diese Technik – die mittlerweile bei fast allen chirurgischen Interventionen an unserer Abteilung zur Anwendung kommt – ist schonend, die Wunden verheilen schneller und das kosmetische Ergebnis ist tadellos.

Schilddrüsenchirurgie: Eine sehr große Anzahl von Patienten vertrauen auf unsere Erfahrung in Sachen Schilddrüsen-Operation, tausende Patienten betreuen wir ambulant.

Noch eine Spezialität: die SILS-Galle. Klingt mysteriös, ist in Wahrheitaber eine elegante Lösung, die Galle aus dem Körper zu schleusen – nämlich mittels eines kleinen Hautschnittes im Nabel. Die Patienten sind schneller wieder fit.

Tageschirurgischer Eingriff? Gewisse Eingriffe können auch ambulant durchgeführt werden. Wir beraten Sie gerne.

Unser Leistungsspektrum:

  • Abdominalchirurgie: Darmchirurgie sowohl bei gut- als auch bei bösartigen Erkrankungen, Operation der Gallenblase und Gallenwege, Leisten- und Narbenbrüche – minimal invasiv.
  • Reflux-Chirurgie (Eingriffe bei chronischem Sodbrennen)
  • Adipositas-Chirurgie: Laparoskopisches Magenband, Magen-Bypass und Magenverkleinerung sowie plastisch rekonstruktive Eingriffe (Entfernung überschüssiger Haut) bei stark übergewichtigen Patientinnen und Patienten.
  • Schilddrüsenchirurgie: Behandlung von gut- und bösartigen Veränderungen.
  • Venenchirurgie: Zahlreiche schmerzfreie Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten, zum Teil ambulant.

Unsere Ambulazen:

  • Allgemeinchirurgische Ambulanz
  • Adipositas Ambulanz
  • Gefäßchirurgische Ambulanz
  • Schilddrüsenambulanz
  • Ambulanz für chronische Wunden
  • Chirurgische Endoskopie
  • Proktologische Ambulanz (Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen im Analbereich)

Kontakt und Information

Interim. Leitung:
OA Dr. Friedrich Wilhelm Bergner